Vergiss mein nicht!
  • Sonntag 17:20 Uhr
Sendedaten
Sonntag, 09. April,
17:20 bis 19:30
|
Freitag, 07. April, 22:15 bis Samstag, 08. April, 00:30

Joel (Jim Carrey) und Clementine (Kate Winslet) waren einst ein glückliches Paar, doch es kommt zur schmerzhaften Trennung. Joel will mit Hilfe eines „genialen“ Wissenschaftlers endlich Ordnung in sein Leben bringen. Sein Ziel: seine verflossene Liebe Clementine zu vergessen, die ihm immer noch Kopfzerbrechen bereitet. Die Lösung: Er lässt sich mit einer neuen Behandlungsmethode einen Teil seines Gedächtnisses löschen. Während der Gehirnwäsche wird die Beziehung zu Clementine in seinem Kopf noch einmal chronologisch rückwärts abgerufen, bevor sie endgültig gelöscht wird. Doch schon bei dem Gedanken an eine unvergessliche gemeinsame Nacht rebelliert sein Unterbewusstsein und er versucht vergeblich, mit seiner Traumfrau in eine andere Realität zu flüchten. Aber als sich Joel nach dem Eingriff erneut in Clementine verliebt, ist endgültig klar, dass er diese Frau nicht mehr vergessen kann ... Nach den grandiosen Drehbüchern zu „Being John Malkovich“, „Adaption“, „Geständnisse – Confessions of a dangerous mind“ zeigt Drehbuchwunder Charlie Kaufman mit dieser romantischen und intelligenten Liebesgeschichte erneut sein außergewöhnliches Talent. Regisseur Michel Gondry („Human Nature – Die Krone der Schöpfung“) stand eine grandiose Besetzung zur Seite: Jim Carrey („Truman Show“, „Bruce Allmächtig“), Kate Winslet („Titanic“, „Iris“), Kirsten Dunst („Spiderman“), Tom Wilkinson („Der Patriot“) und Elijah Wood („Der Herr der Ringe“). 

Weitere Folgen

Sendedaten
Sonntag, 09. April,
17:20 bis 19:30
|
Freitag, 07. April, 22:15 bis Samstag, 08. April, 00:30

Joel (Jim Carrey) und Clementine (Kate Winslet) waren einst ein glückliches Paar, doch es kommt zur schmerzhaften Trennung. Joel will mit Hilfe eines „genialen“ Wissenschaftlers endlich Ordnung in sein Leben bringen. Sein Ziel: seine verflossene Liebe Clementine zu vergessen, die ihm immer noch Kopfzerbrechen bereitet. Die Lösung: Er lässt sich mit einer neuen Behandlungsmethode einen Teil seines Gedächtnisses löschen. Während der Gehirnwäsche wird die Beziehung zu Clementine in seinem Kopf noch einmal chronologisch rückwärts abgerufen, bevor sie endgültig gelöscht wird. Doch schon bei dem Gedanken an eine unvergessliche gemeinsame Nacht rebelliert sein Unterbewusstsein und er versucht vergeblich, mit seiner Traumfrau in eine andere Realität zu flüchten. Aber als sich Joel nach dem Eingriff erneut in Clementine verliebt, ist endgültig klar, dass er diese Frau nicht mehr vergessen kann ... Nach den grandiosen Drehbüchern zu „Being John Malkovich“, „Adaption“, „Geständnisse – Confessions of a dangerous mind“ zeigt Drehbuchwunder Charlie Kaufman mit dieser romantischen und intelligenten Liebesgeschichte erneut sein außergewöhnliches Talent. Regisseur Michel Gondry („Human Nature – Die Krone der Schöpfung“) stand eine grandiose Besetzung zur Seite: Jim Carrey („Truman Show“, „Bruce Allmächtig“), Kate Winslet („Titanic“, „Iris“), Kirsten Dunst („Spiderman“), Tom Wilkinson („Der Patriot“) und Elijah Wood („Der Herr der Ringe“).