Der gefährdete Traum: Reto Schoch's Race Across America
  • Dienstag 19:20 Uhr
Sendedaten
Dienstag, 13. Juni,
19:20 bis 20:05
|Donnerstag, 22. Juni,
03:25 bis 04:00

Das „Race Across America“ (RAAM) ist das härteste Radrennen der Welt. Es führt von der Westküste der Vereinigten Staaten zur Ostküste. Ziel ist es, die vorgegebene Strecke von etwa 4.800 km mit einer Gesamthöhendifferenz von über 33‘000 Meter am schnellsten zurückzulegen.
Der Dokumentarfilm portraitiert Reto Schoch bei seinem Versuch und zeigt eindrücklich, welche Strapazen das „Race Across America“ von den Teilnehmern abverlangt. Zudem zeigt der Film interessante Einblicke in die Organisation und Durchführung des Rennens: Wie funktioniert die Betreuung der Athleten rund um die Uhr? Wie gehen die Fahrer in Punkto Schlaf und Ernährung mit dieser Belastung um? Wie ist ein Rennen organisiert, welches durch Wüsten, über hohe Berge und vielbefahrene Strassen quer durch die USA verläuft?

Weitere Folgen

Sendedaten
Dienstag, 13. Juni,
19:20 bis 20:05
|Donnerstag, 22. Juni,
03:25 bis 04:00

Das „Race Across America“ (RAAM) ist das härteste Radrennen der Welt. Es führt von der Westküste der Vereinigten Staaten zur Ostküste. Ziel ist es, die vorgegebene Strecke von etwa 4.800 km mit einer Gesamthöhendifferenz von über 33‘000 Meter am schnellsten zurückzulegen.
Der Dokumentarfilm portraitiert Reto Schoch bei seinem Versuch und zeigt eindrücklich, welche Strapazen das „Race Across America“ von den Teilnehmern abverlangt. Zudem zeigt der Film interessante Einblicke in die Organisation und Durchführung des Rennens: Wie funktioniert die Betreuung der Athleten rund um die Uhr? Wie gehen die Fahrer in Punkto Schlaf und Ernährung mit dieser Belastung um? Wie ist ein Rennen organisiert, welches durch Wüsten, über hohe Berge und vielbefahrene Strassen quer durch die USA verläuft?