Mysterien des Mittelalters
  • Samstag 00:05 Uhr
Wenn die Toten des Mittelalters sprechen könnten, was würden sie erzählen?

Wenn die Toten des Mittelalters sprechen könnten, was würden sie erzählen? Von heidnischen Ritualen, Plagen, Krankheiten oder vielleicht einfach vom harten Überlebenskampf der einfachen Leute? Jetzt Jahrhunderte später, nachdem sie begraben wurden, lässt "Mysterien des Mittelalters" sie wieder auferstehen: Die Dokumentationsreihe offenbart die wahren Geschichten des mittelalterlichen Lebens, indem sie die verborgenen Überreste wieder ans Tageslicht bringt. Die Rekonstruktionen fesselnder Geschichtsmomente verbunden mit archäologischem Wissen lassen den Zuschauer tiefer in die Welt des Mittelalters eintauchen.

Staffel 2 / Folge 5
Sendedaten
Samstag, 29. Juli,
01:00 bis 01:40
|Samstag, 29. Juli,
03:10 bis 03:55
|Samstag, 29. Juli,
05:20 bis 06:05

Die Schlacht von Aljubarrota zwischen Portugal und Kastilien sichert den Portugiesen 1385 ihre Unabhängigkeit. Forscher untersuchen den Schauplatz jener schicksalhaften Entscheidungsschlacht. Das Mittelalter gilt als eine eher düstere Epoche. Doch es gibt Menschen, die Licht in dieses Dunkel bringen wollen indem sie in Gräbern und auf ehemaligen Schlachtfeldern in ganz Europa nach Skeletten und menschlichen Überresten aus jener Zeitepoche suchen.

Staffel 2 / Folge 6
Sendedaten
Samstag, 29. Juli,
01:40 bis 02:25
|Samstag, 29. Juli,
03:55 bis 04:35

Seit Jahrhunderten werden die englischen Ritter, die einst aus der legendären Schlacht von Azincourt heimkehrten, mit Denkmälern verehrt. Die Überlebenden fanden sich wieder in die Gesellschaft ein und gründeten auf dem Mythos des Sieges von Azincourt die Macht des Herrscherhauses Plantagenet. Viele ihrer Gräber weisen die gleichen Inschriften auf und wie Henry V. tragen die Toten Schwert und Rüstung. Die Archäologen begeben sich auf eine detektivische Reise in die Vergangenheit und tauchen zwischen den Kirchen und Kathedralen Englands in das verborgene Machtgefüge des Mittelalters ein.

Staffel 2 / Folge 4
Sendedaten
Samstag, 29. Juli,
00:05 bis 01:00
|Samstag, 29. Juli,
02:25 bis 03:10
|Samstag, 29. Juli,
04:35 bis 05:20

Ein sensationeller Fund in England: eine 600 Jahre alte Leiche in einem Bleisarg, ein in Leinen eingewickelter Körper und extrem gut erhalten. Wer ist dieser unbekannte Tote von St. Bees? Das Mittelalter gilt vielen als eher düstere Epoche. Doch es gibt Menschen, die Licht in dieses Dunkel bringen wollen indem sie in Gräbern und auf ehemaligen Schlachtfeldern in ganz Europa nach Skeletten und menschlichen Überresten aus jener Zeitepoche suchen.