Mao - der rote Kaiser
  • Freitag 18:10 Uhr
Sendedaten
Freitag, 05. Mai,
18:10 bis 19:05
|Samstag, 03. Juni,
01:25 bis 02:05
|Samstag, 03. Juni,
04:35 bis 05:15

Vor 50 Jahren, im Mai 1966, begann die chinesische "Kulturrevolution". Sie sollte nach dem Willen von Chinas Führer Mao Zedong das entscheidende Ereignis der Weltgeschichte werden.

Mao Zedong polarisiert bis heute. Im Westen wird er als skrupelloser Tyrann verdammt, in China als Gründer der kommunistischen Volksrepublik noch immer verehrt - trotz des Terrors in der Kulturrevolution und der Millionen Hungertoten davor.

Die Dokumentation zeigt den Weg Mao Zedongs, vom Führer der kommunistischen Revolutionsarmee zum Gründer der Volksrepublik China bis hin zum alternden Diktator. Seltene Archivaufnahmen, die aufwändig koloriert wurden, und Zitate von Zeitzeugen und Mitstreitern zeichnen das facettenreiche Porträt eines Mannes, der die Grundlagen für Chinas Grossmacht legte und zugleich sein Volk jahrzehntelang in Angst und Schrecken versetzte.

Weitere Folgen

Sendedaten
Freitag, 05. Mai,
18:10 bis 19:05
|Samstag, 03. Juni,
01:25 bis 02:05
|Samstag, 03. Juni,
04:35 bis 05:15

Vor 50 Jahren, im Mai 1966, begann die chinesische "Kulturrevolution". Sie sollte nach dem Willen von Chinas Führer Mao Zedong das entscheidende Ereignis der Weltgeschichte werden.

Mao Zedong polarisiert bis heute. Im Westen wird er als skrupelloser Tyrann verdammt, in China als Gründer der kommunistischen Volksrepublik noch immer verehrt - trotz des Terrors in der Kulturrevolution und der Millionen Hungertoten davor.

Die Dokumentation zeigt den Weg Mao Zedongs, vom Führer der kommunistischen Revolutionsarmee zum Gründer der Volksrepublik China bis hin zum alternden Diktator. Seltene Archivaufnahmen, die aufwändig koloriert wurden, und Zitate von Zeitzeugen und Mitstreitern zeichnen das facettenreiche Porträt eines Mannes, der die Grundlagen für Chinas Grossmacht legte und zugleich sein Volk jahrzehntelang in Angst und Schrecken versetzte.